Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Eine Veranstaltungsreihe in Göttingen vom 5. November 2021 bis 30. Januar 2022

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Website gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Soweit im Detail nicht anders angegeben, verarbeiten unsere hier erwähnten Dienst­leister und Partner Ihre bei der Nutzung unseres Web­angebotes über­mittelten personen­bezogenen Daten in Drittländern entweder aufgrund eines Angemessen­heits­beschlusses der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO (siehe unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de) oder auf Basis eines Auftrags­verarbeitungs­vertrages unter Verwendung der EU-Standard­vertrags­klauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO; der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Daten­schutz­standards verpflichtet.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

DGB Region Südniedersachsen-Harz
Agnieszka Zimowska, Gewerkschaftssekretärin
Weender Landstr. 6
37073 Göttingen
Tel: 0551 / 44097
goettingen@dgb.de



1. Ihre Rechte
2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website
2.1 YouTube
3. Datenverarbeitung bei Anfragen per E-Mail


1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) und Einschränkung der im Folgenden näher beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Art. 15-18 DSGVO. Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DSGVO. Sie haben das Recht des Widerspruchs, insbesondere gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung und gegen eine Verarbeitung, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen im Rahmen des Art. 21 DSGVO. Sie haben ferner das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, für uns ist dies Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: +49 (0511) 120 45 00, Telefax: +49 (0511) 120 45 99, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de.


2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch auf unserer Website werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, des anfragenden Systems, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer) und die Unterwebseiten, die Sie auf unserer Internetseite besuchen in Logfiles gespeichert.

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert und mittels Maskierung des letzten Oktetts anonymisiert. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf. um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Diese von Ihnen bei Besuch unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.


2.1 YouTube

Wir verwenden YouTube-Plugins, betrieben von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube gehört zur Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Das Video-Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen YouTube-Servern und dem von Ihnen verwendeten Webbrowser her. Sobald Sie eine unserer Seiten mit YouTube-Videos aufrufen, wird dies unabhängig davon, ob Sie ein Video ansehen, von YouTube-Servern geladen und das Herunter­laden registriert. Dadurch weiß YouTube, welche Seite Sie bei uns besucht haben und führt dies, soweit Sie in ihr YouTube-Profil eingeloggt sind, mit anderen dort bereits gespeicherten personen­bezogenen Daten zusammen und ordnet Ihr Surf­verhalten Ihrem Account zu.

Wenn Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sind, werden diese Daten möglicherweise mit ggf. anderen personen­bezogenen Daten von Ihnen zusammen­geführt. Google bildet aus Ihren Daten Nutzungs­profile zum Zwecke der ziel­gruppen­orientierten Werbung und Markt­forschung und wertet diese auch zum Zweck der Gestaltung eigener Angebote aus.

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Google Ihre Daten in Verbindung mit anderen (z.B. Browser­verlauf) zu diesen Zwecken nutzen. Sie können der Bildung Ihres Nutzer­profils gegenüber Google wider­sprechen, insbesondere können Sie die geräte­übergreifende, personalisierte Werbung von Google hier deaktivieren oder Sie aktivieren die von allen gängigen Browsern angebotenen Add-Ons, die Tracking unterbinden sollen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u.a. verwendet, um Video­statistiken zu erfassen, die Anwender­freundlichkeit zu verbessern und Betrugs­versuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Nähere Informationen gibt es in der Daten­schutz­erklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy.


3. Datenverarbeitung bei Anfragen per E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse) um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ist es, den Besuchern unserer Website die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Die Daten verarbeiten wir innerhalb der EU.
Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per Email die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.



Datenschutzerklärung für unsere Social-Media-Auftritte


1. Instagram
2. Twitter
3. Facebook


1. Instagram

Wenn Sie unsere Instagram-Seite besuchen, verarbeitet Instagram die folgenden Daten von Ihnen:

  • Ihre IP-Adresse, nach Angaben von Instagram werden aus der EU stammende IP-Adressen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht
  • von welchem Gerät ggf. Standort aus Sie die Seite besuchen

Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Instagram-Seite bei Instagram eingeloggt sind, ordnet Instagram diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Like, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) mithilfe eines auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies mit Ihrer Instagram-Kennung Ihrem Profil zu. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Instagram-Account zugeordnet wird.

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Instagram -Account haben, verarbeitet Instagram die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Instagram-Seite ggf. mithilfe von auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies um ein sogenanntes Schatten­profil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Instagram-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Instagram-Seiten und auch beim Surfen auf anderen Seiten, die ein Instagram-Plugin eingebunden haben. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Instagram-Tracking unterbinden sollen.

Die beim Besuch unserer Instagram-Seite gesammelten Daten nutzt Instagram außerdem um uns statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/business/support/topic/reporting-and-insights.

Instagram verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese ggf. auch an Dritte weiter, z.B. an andere Facebook-Unternehmen und an externe Partner. Die Daten werden auch auf Servern in Drittländern verarbeitet. Nach eigenen Angaben werden die Daten dort auf Basis eines Auftrags­verarbeitungs­vertrages unter Verwendung der EU-Standard­vertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c),d) verarbeitet, der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutz­standards verpflichtet.

In welcher Form und in welchem Umfang, bzw. wie lange Instagram die Daten speichert, ist uns nicht bekannt, Instagram informiert darüber allgemein unter https://help.instagram.com/155833707900388. Dort finden Sie auch Informationen über Kontakt­möglichkeiten für die Geltend­machung Ihrer unter 1. aufgeführten Rechte gegenüber Instagram.


2. Twitter

Wenn Sie unseren Twitter-Kanal besuchen, betrieben von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, verarbeitet Twitter die folgenden Daten von Ihnen:

Der Anbieter setzt in Ihrem Browser Cookies. Wenn Sie bei Twitter angemeldet sind, werden Ihre Aktionen mit anderen dort bereits gespeicherten personen­bezogenen Daten zusammen­geführt und Ihrem Profil zugeordnet. Es werden Informationen, dass und wann Sie diese Seite besucht haben, ebenso wie Ihr ungefährer Standort für Sprach­einstellungen, Browser und Gerät erfasst.

Die Daten werden hierzu ggf. auch auf Servern in den USA verarbeitet. Nach eigenen Angaben werden die Daten in Drittländern auf Basis eines Auftrags­verarbeitungs­vertrages unter Verwendung der EU-Standard­vertrags­klauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c),d) verarbeitet, der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutz­standards verpflichtet.

Nähere Informationen gibt es in der Datenschutz­erklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy. Sie können Ihre Datenschutz­einstellungen bei Twitter in Ihren Account-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings anpassen.


3. Facebook

Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, verarbeitet Facebook, betrieben von Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, zuständige Stelle für die Daten­verarbeitung innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, mindestens die folgenden Daten von Ihnen:

  1. Ihre IP-Adresse, die nach Angaben von Facebook, wenn Sie aus der EU stammen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht werden
  2. von welchem Gerät aus Sie die Seite besuchen.

Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Facebook-Seite bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Like, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) Ihrem Profil zu. Da unsere Beiträge öffentlich sind, sind auch Ihre Interaktionen mit unserer Seite öffentlich. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird.

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Facebook -Account haben, verarbeitet Facebook die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite ggf. um ein sogenanntes Schatten­profil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Facebook-Seiten und auch beim Surfen auf anderen Seiten, die ein Facebook-Plugin eingebunden haben („Gefällt mir“-Button etc.). Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Facebook-Tracking unterbinden sollen.

Die beim Besuch unserer Facebook-Seite gesammelten Daten (Insights-Daten) nutzt Facebook außerdem um uns statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Das sind z.B. die Anzahl von Seiten­aufrufen, die Reichweite, ob und wie oft die Seite oder ein Beitrag ge„Like“d, geteilt, empfohlen, kommentiert oder auch verborgen oder als Spam gemeldet wurde; ob Routenplaner oder Telefon­nummern verwendet wurden, sowie Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache unserer Fans. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Nutzung der Insights-Daten ist es unsere Beiträge für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten und besser auf Sie abzustimmen. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Wir sind für die Nutzung der auf unserer Facebook-Seite erhobenen Daten gemeinsam mit Facebook im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich. Deshalb haben wir mit Facebook ein entsprechendes Page Controller Addendum abgeschlossen, das Sie hier einsehen können: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Facebook verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese auch an Dritte weiter. In welcher Form und in welchem Umfang, bzw. wie lange Facebook die Daten speichert, ist uns nicht bekannt, Facebook informiert darüber allgemein unter https://de-de.facebook.com/about/privacy. Dort finden Sie auch Informationen über Kontakt­möglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungs­möglichkeiten für Werbe­anzeigen. Die vollständigen Daten­richtlinien, sowie eine Kontakt­möglichkeit für die Geltend­machung Ihrer Rechte gegenüber Facebook finden sich hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy.